Den Schwerpunkt meiner psychologischen Praxis bildet die klinisch-psychologische Diagnostik:

 

Die klinisch-psychologische Diagnostik, welche aus Anamnesegespräch, Einsatz standardisierter, psychologischer Testverfahren, Verhaltensbeobachtung, Befunderstellung und Befundbesprechung besteht, liefert ein differenziertes Bild über Stärken und Schwächen des Kindes und Jugendlichen bzw. jungen Erwachsenen. Sie dient dazu eine Entscheidung über das Vorliegen für eine psychische Störung zu treffen und sie führt im Anschluss daran zu fundierten, individuell abgestimmten Empfehlungen und Maßnahmen. 

 

  • Potenzialanalysen

  Kognitive Abklärung, Intelligenz - und Leistungsdiagnostik, Interessen, Persönlichkeit, Konzentration u.   Merkfähigkeit

  (wichtig für Schul- und Berufslaufbahnberatung)!

  • Diagnostik krankheitswertiger Störungen

   ADHS, ADS, Depression, Schizophrenie, Intelligenzminderung, Legasthenie, Dyskalkulie, Autismus,

   Ängste, Verhaltensauffälligkeiten, Entwicklungsstörungen, ...

 

  • Schulfähigkeitsüberprüfung, Entwicklungsabklärung

  • Teilleistungsschwächendiagnostik
 
  • Differenzierte Begabungsabklärung, Hochbegabung